Kunsttherapie

Hand führt einen Pinsel mit roter Farbe auf weißer Leinwand

In der Kunsttherapie werden Malen, Zeichnen und gestalterisches Arbeiten für therapeutische Prozesse genutzt. Ziel ist es, im Umgang mit den künstlerischen Materialien, die eigene gestalterische Ausdrucksweise kennen zu lernen und zu entwickeln. Die Auseinandersetzung mit sich selbst über eine künstlerische Darstellung ermöglicht, innere Themen und Prozesse darzustellen.

In einem Kunstatelier malen Kinder und Jugendliche je nach ihren eigenen Möglichkeiten, ihrem momentanen Empfinden und ihren eigenen Ideen. Die Kunsttherapie ermöglicht ihnen, eine eigene Bildsprache zu finden und innerlich Erlebtes und Empfundenes sichtbar zu machen. In der künstlerischen Gestaltung liegt die Chance, sich selbst neu wahrzunehmen, im Transfer neue Schritte zu entwickeln und eine kreative Ebene für Problemlösungen zu finden.

Insbesondere Kinder und Jugendliche, die nicht in der Lage sind, ihre Probleme zu verbalisieren, haben in der Kunsttherapie die Möglichkeit, unter therapeutischer Begleitung innere und äußere Themen in Bildern auszudrücken, ihre kreativen Fähigkeiten zu entwickeln und ihre sinnliche Wahrnehmung auszubilden.

Die Freude am gestalterischen Tun hilft dabei, sich auf Neues einzulassen, Akzeptanz und Toleranz zu entwickeln. Das geschaffene Werk stärkt das Vertrauen in die eigenen Gestaltungsfähigkeiten und gibt den Kindern und Jugendlichen die Möglichkeit, stolz auf ihre künstlerischen Ergebnisse zu sein.

 


Suchbegriff eingeben:


CJG Haus St. Gereon

Van-Gils-Straße 10
50126 Bergheim-Zieverich
Tel. 02271 4741-0
Fax 02271 4741-49
info~cjg-hsg.de

Zur CJG Jakob-van-Gils-Schule

Leistungsbeschreibung

Weiterführende Informationen zu diesem Angebot können Sie gerne bei uns bestellen.