Sie sind hier: Start / Projekte / Archiv / Klangkörper

Klangkörper

Neun Meter hohe Metallskulptur vor weißer Hauswand

Das Projekt "Klangkörper" entsprang einer Idee des Kölner Metallbildhauers Jens Kleinen, der sein Atelier immer wieder für verschiedene Kunstaktionen mit Jugendlichen und Erwachsenen zur Verfügung stellt.

Zum Ende des Workshops „Jugendwelt“ wurde spontan ein Fest gefeiert und musiziert. Vor dieser Soundkulisse entstand der zündende Funke für eine große Klangskulptur. Und so arbeiteten einige Zeit später mehrere Jugendliche im Atelier im Mülheimer Hafen an einer Großfigur, die dem Logo unserer Einrichtung nachempfunden wurde. Diese Skulptur kann durch Metallkugeln, die das Innere des Metallkörpers durchlaufen, zum Klingen gebracht werden. Sie schafft so den Rhythmus zum gemeinsamen Musizieren.

Dieser Workshop „Klangkörper“ wurde als Ausbildungsprojekt für Jugendliche unserer Einrichtung und der CJG Jakob-van-Gils-Schule konzipiert. In mehreren Wochen intensiver Arbeit machten die Jugendlichen während der Arbeit mit Feuer, glühendem Stahl, Hammer und Amboss eine atemberaubende neue Erfahrung: ich kann was bewegen, was schaffen. Etwas, das Wertschätzung erfährt. Etwas, das Bestand hat, dadurch dass es nachher im Gesamtkunstwerk integriert ist.

Über das eigene Schmieden haben die Jugendlichen ihre natürliche Angst vor den martialischen Elementen der Arbeit gegen gesunden Respekt getauscht. Sie haben gelernt, ihren Fähigkeiten in zum Teil erstaunlichen Objekten Ausdruck zu verleihen. Dieser Lernprozess ist Kern der Arbeit.

Nach mobilen Einsätzen, die bei der Größe der Skulptur nur mit einem eigenen Fahrgestell möglich sind, ist sie jetzt vor der CJG Jakob-van-Gils-Schule aufgebaut.

 

zurück zum Archiv

 

 


Suchbegriff eingeben:


CJG Haus St. Gereon

Van-Gils-Straße 10
50126 Bergheim-Zieverich
Tel. 02271 4741-0
Fax 02271 4741-49
info~cjg-hsg.de

Zur CJG Jakob-van-Gils-Schule